Vier-Tages-Ausfahrt Drautal 15.-18.07.2021

Vier-Tages-Ausfahrt Drautal 15.-18.07.2021

Zwei Gruppen, insgesamt acht Motorräder und 10 Personen, unterwegs auf teils direkten, teils verschlungenen Pfaden bei tollem Motorradwetter (16° – 25°C, leicht bewölkt) ins Drautal.
Bruck/Mur, Großstübing, Packer Sattel (wo glücklicherweise niemand mit seinem Fahrzeug dem Namen der Gemeinde „Edelschrott“ entsprechen wollte), dann Mittagsrast am romantischen Packer Stausee.
Hebalm, Klippitztörl trugen zur Fahrfreude bei, dann St. Veit/Glan, vorbei an Arriach, Spittal/Drau und schließlich Oberdrauburg, wo wir im Hotel Post mit vier weiteren Teilnehmern zum Teil komfortabel mit Anhänger oder Wohnmobil inkl. Motorrad angereist, zusammentrafen.
Am nächsten Tag fuhren 13 Personen mit 10 Motorrädern zum 851 m hohen Pyramidenkogel. Vom 100 m hohen Aussichtsturm – der höchste aus Holz errichtete weltweit! – wurde bei leichtem Regen der Wörther See aus der Vogelperspektive bewundert. Ob mit Lift oder über Stufen hinauf zu kommen, blieb jedem überlassen, einige nützten die längste geschlossene Gebäuderutsche Europas, um in 20 Sekunden mit 25 km/h wieder ins Erdgeschoss zu kommen. Bei leichten Regen ging es über Hermagor und den Gailbergsattel wieder ins Hotel.

Am dritten Tag, Samstag, folgte eine zwar kurze, aber fahrerisch und landschaftlich reizvolle Fahrt durch das Lesachtal Richtung Lienz, der Abstecher bei der Rückfahrt über den Iselsberg wurde kurz vor dem Ziel, Heiligenblut abgebrochen, da die Regenschwaden vor uns nicht zu übersehen waren. Auf die Minute genau kamen wir noch trocken ins Quartier

Am Sonntag wurde die Ausfahrt mit einer schönen Tour nach Hause abgeschlossen. Rast in Bad Kleinkirchheim (Konditorei Hutter), tolle Landschaft um Hochrindl, Gurktal. Kurz vor dem Semmering lauerte eine Regenwand, fünf Minuten im Regen, in Wr. Neustadt von der Regenkleidung befreit.

Dank an Lisi und Alois für die gelungenen vier Tage und an alle Teilnehmer für die tolle Stimmung!

Peter