Clubabend mit Erste Hilfe Auffrischung

Clubabend mit Erste Hilfe Auffrischung

Freude am Fahren kann man am besten genießen, wenn man gut vorbereitet ist. Auch auf

Unangenehmes, Unerwünschtes. Deshalb führen wir nicht nur Fahrsicherheitstrainings durch,

sondern üben auch für den Fall der Fälle …

Zwei Sanitäter vom Roten Kreuz standen für Theorie und Praxis zur Verfügung, eine junge Dame als

Opfer beim Thema Helmabnahme.

In zwei Gruppen übten wir richtiges, die Halswirbelsäule unterstützendes Helmabnehmen, das

Versorgen von Schürf- und Schnittwunden, Brüchen und richtiges Verhalten bei Unfällen: Sichern

der Unfallstelle, Hilfe anfordern, Überprüfen der Vitalfunktionen, Reanimation, Beobachten von

Verletzten, die bei Bewusstsein sind und doch kollabieren können.

Übrigens: die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Wenigstens fällt dort in den meisten Fällen das

Helmabnehmen weg.

Peter Gusmits